25 Wünsche für die Zukunft

Eingetragen in: Jubiläumsaktivitäten | 0

25wuensche_beitrag

 

1. Ich hoffe, dass sich unser Zentrum in den nächsten 25 Jahren weiterhin als wissenschaftliche Einrichtung auszeichnet, in der neben einer qualitativ hochwertigen Lehre auch die Faktoren Menschlichkeit, Kollegialität und Kreativität im Mittelpunkt stehen.

2. Die Weiterführung und den Ausbau der tollen und vielfältigen (Erasmus-)Kooperationen mit unseren niederländischen Partneruniversitäten.

3. Ein weiterhin so tolles, engagiertes SHK-Team wie wir jetzt haben.

4. Ich wünsche dem Zentrum weiter so engagierte und leistungsstarke Studierende.

5. Gesundheit für alle Mitarbeiter des Zentrums

6. Belgische Tageszeitungen in der Bibliothek und Online-Zugang zu den niederländischen Zeitungen

7. Eine Sitzecke im Hilfskräftezimmer für Besprechungen und gemeinsame Mittagessen

8. Neue Computer 🙂

9. Auch zukünftig so eine tolle, konstruktive Zusammenarbeit mit der Fachschaft wie im Moment.

10. Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

11. Fortführung der erst kürzlich begonnenen Tradition eines gelegentlichen Feierabendbierchens mit allen Mitarbeitern

12. Spannende Gäste auch im kommenden Jahr

13. Wir wünschen uns, dass unsere Absolventen mit uns verbunden bleiben.

14. Ein schönes, umgebautes Haus ohne grüne Möbel 🙂

15. Wenn du lange gearbeitet hast, um etwas zu erreichen, dann nimm dir auch die Zeit, das Erreichte zu genießen.

16. Vielfältige, interessante Veranstaltungen

17. Unseren Absolventen wünschen wir spannende Lebenswege und Karrieren!

18. Neue Freund- und Partnerschaften in den Niederlanden

19. Viele interessierte Besucher unserer Ausstellungen und Veranstaltungen

20. Lebe so, dass deine Geschichte Zukunft hat.

21. Ein schönes Jubiläum für das Haus der Niederlande

22. Unseren Freunden und Förderern alles Gute und dass sie auch weiterhin mit uns verbunden bleiben!

23. Een weg ontstaat door hem te belopen!

24. Wir wünschen unseren Studierenden und Promovenden einen erfolgreichen Abschluss!

25. Jetzt ist gut, denn „immer wenn ein Mensch seine Zukunft plant, fällt das Schicksal im Hintergrund lachend vom Stuhl“.